Öffne Dich für das Neue in Dir

Dreim129al dürft ihr raten was das Thema für diesen kommenden Monat ist, JAAAA, Veränderung in der Form von Umwandlung. Es passiert, wir sind mittendring in der Transformation.  Ich habe mal geschaut welches Wort man noch für Veränderung nehmen kann: Veränderung Wandel, Wechsel, Wandlung, Umwandlung, Änderung, Umänderung, Wende, Umbruch, Umschwung, Umkehr, Erneuerung, Neubeginn. Hört sich doch vielversprechend an, nun müssen wir es nur noch aktzeptieren, erlauben, annehmen, wahrnehmen, es sein, es tun und es leben. Holla die Waldfee ! Na dann mal los, und damit es uns leichter fällt auf die andere Seite zu kommen, habe ich für diesen Monat einen neuen Song runtergeladen von Inga Heckmann. Der Song heisst “Gate” und handelt davon, wie wir uns öffnen für das Neue in uns. Mein absoluter Lieblings Song, hört doch einfach mal selber rein ….. 

Im  Astrologischen Reports www.thepowerpath wird geschrieben  das Umwandlung in uns einen erhöhten Drang von Sicherheit fordert. Das wir Erneuerungen oftmals mit Sturheit und Dickklibelleöpfigkeit begegnen und wir oftmas vergessen was das grösssere Bild hier ist. Änderungen beinhaltet Ungewissheit, kann aber anregend und explosive Dynamik mit sich bringen.  Ich stelle mir eine Schmetterlings Raupe vor, kurz bevor sie schlüpft. Ihr kleines warmes Zuhause wird einfach zu eng und sie muss ihre Hülle zerstören, damit sie aus ihrer Haut ausbrechen kann. Wenn dieser Prozess der Umwandlung erstmal angefangen hat, dann gibt es auf keinenfall ein  zurück und nur den Blick nach vorne und auf die andere Seite.  Dazu ist mir heute dieser kleine Spruch des Dalai Lamas in die Hände gefallen:

“Der gegenwärtige Augenblick lässt sich nicht festhalten. Nichts auf dieser Welt ist von Dauer, nichts existiert aus sich selbst heraus. Warum also sollten wir die Sinnesobjekte, die wri im Augenblick erfahren, festhalten und besitzen wollen? Sie haben keine eigene Existenz, sondern sind nur Ergebnis einer ganzen Reihe von Ursachen und Bedingungen. Da sie sich jeden Augenblick verändern, sind sie nicht dauerhaft. Also sollten wir nicht versuchen, sie festzuhalten.”

Dies wird noch einmal ein interessanter Monat, also festhalten, anschnallen und versucht auf der Welle der Umwandlung so gut es geht zu surfen ohne in ihr unterzutauchen und zu versinken. In diesem Sinne umarme ich euch vom ganzen Herzen und wünsche euch eine Gute Nacht

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s