Wunderwerk des Lebens

faszien 1Schmerzfrei und beweglich mit Faszien Yoga.

Dieses Wochenende wieder ein lebendiger Workshop in dem du deine Faszien bewegst, befreist und belebst.

Am Samstag den 3. September um 11.30 im Karuna Life Force Yoga Raum in Preetz. Sei dabei und erlebe Balance und Leichtigkeit in deinem Körper.

Faszien Yoga blume Sept Das muskuläre Bindegewebe, die Faszien, spielt eine ebenso wichtige Rolle für jede Art der Bewegung wie die Muskeln. Die Faszien sind ein zartes, silbriges glänzendes Wunderwerk, das alle Muskeln, Organe, Gefäße und Nerven im Körper umhüllt und verbindet. Geschmeidige Faszien sind von großer Bedeutung für die Gesundheit des gesamten Organismus und unser Wohlbefinden.

Seitdem ich mich intensiver mit dem Thema des Bindegewebe oder  Faszien beschäftige, finde ich es immer wieder fazinierend und ergreifend, wie sehr sich unser Leben, Handlungen, Aktionen und Erlebnisse in unserem Körper wiederspiegeln. Einfach spannend und schön das Leben so beobachten und erleben zu können ! Hier ein kleiner Auszug aus der Zeitschrift Natur & Heilen die mir am Wochenende in die Finger fiel, und das war bestimmt kein Zufall. Denn ich glaube wenn wir im Flow sind mit dem Leben und allem, dann treffen wir die richigen Menschen zum richtigen Zeitpunkt, sind am richtigen Ort zur rechten Zeit, lesen die Sätze die unser Herz beleben, hören Worte die uns tragen und sehen Augenblicke die uns mit unser Wahrheit in Berührung bringen.

“Der Begriff “Faszien” ist aus dem lateinischen Worrt fascia entsprungen und bedeutet “Band, Verbund, verbinden”, er wird heute weitergehend synonym zum Begriff “Bindegewebe” verwendet. Das faserige Gewebe, das etwas 18 bis 23 Kilogramm des kompletten Körpergewichts ausmacht, durchdringt den Körper wie ein umhüllendes und verbindendes Netzwerk. Man kann sich diese Funktion ähnlich vorstellen wie die sozialen Netzwerke, in den wir über die Medien, mit Freunden, Kollegenm mit Instituionen, mit Menschen aus der ganzen Welt verbunden sind. Faszien reichen vom Oberflächengewebe der Haut bis in die tiefsten Schichten, bis zum Skelett. Wissenschaftler sprechen deshalb von einem eigenem Organ. Dieses kann sowohl dehnbar als auch dicht, zug- und reißfest oder weich und lose sein – je nach Aufgabenstellung im Körper. Alle Faszien bestehen aus denselben Bausteinen: den Proteinen Kollagen und Elastin sowie aus einer wässrigen, gelartigen Grundsubstanz, einem Gemisch aus Zucker-Eiweiß- Verbindung und Hyaluronsäure. Sie ist der “Klebstoff”  im Körper.   “

Durch Stress, wenig Bewegung und unausgeglichener Ernährung fangen die Fazien an sich zu verkleben und man muss sich das so vorstellen als wenn wir einen Anzug anhaben,der erst aus Lycra besteht und sich dann in ein porösen und zu engen  Neopren Anzug verwandelt.

In dem Workshop am Samstag werden wir uns intensiv mit unseren Faszien beschäftigen und erleben wie der Körper sich leicht, entspannt und wohlig anfühlt. Allerdings ist es damit nicht getan,  der Körper braucht 72 Stunden um neues Kollagen zu bilden und ca. 6 Monate um das Bindegewebe zu erneuern. Die Faszien erfordern also regelmäßige Pflege und Aufmerksamkeit und eine gewisse Achtsamkeit, das Motto Viel hilft Viel, ist hier fehl am Platze und die Regelmäßigkeit, Disziplin und vorallendingen die Atmung sind die wichtigesten Motive wenn man Beweglichkeit Wohlbefinden und Qualität in sein Leben und Körper einladen möchte. Man bekommt aber genug Tips und Vorschläge mit nach Hause um das Faszien Training mit nach Hause zu nehmen, ansonsten lade ich auch gerne ein bei den Faszien Yoga Klassen am Montag und Freitag zwischen 18 und 19 Uhr dabei zu sein, um gemeinsam in das Netzwerk des Lebens einzutauchen.

 

 

 

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s